15.03.2022
Tischtennis

Erfolgreiche Auswärtsfahrt

Gleich zwei Siege sicherte sich die Tischtennismannschaft der Eintracht bei ihrer Reise nach Nord- und Osthessen.

Jens Schabacker und seine Teamkollegen blieben auf der weiten Auswärtsfahrt durch Hessen erfolgreich.

Den ersten der beiden Siege feierte man am Samstagabend beim TSV Besse. Die Nordhessen, die in der Rückrunde eine klar aufsteigende Tendenz zeigten, unterlagen den Frankfurtern 4:6. Das Geheimnis des Eintracht-Erfolgs war das Umstellen beider Doppel. Nachdem man in der Vorwoche in Kriftel zwei Niederlagen in Doppeln hatte hinnehmen müssen, blieben diesmal beide Eintracht-Paarungen erfolgreich.

Die von den Zuschauern mit Spannung erwarteten Spitzenduelle zwischen Michal Pavolka und den Frankfurter Spitzenspielern Dennis Dickhardt und Jens Schabacker wurden den Erwartungen nicht gerecht. Erst verlor Michal Pavolka gegen Jens Schabacker deutlich 6:11, 5:11, 7:11, dann gab er gegen Dennis Dickhardt nach Verlust des Auftaktsatzes (5:11) auf. Dennis Dickhardt blieb zudem gegen die Nummer zwei des TSV Besse, Krysztof Kaczmarek siegreich. Als der Sieg mit 6:1 Punkten feststand, war bei der Eintracht die Luft raus. Erst unterlag Jens Schabacker Krysztof Kaczmarek 0:3, dann verloren Christian Güll und Leon Pradler knapp 2:3, so dass der knappe Endstand von 6:4 zustande kam.

Auch an Tag zwei erfolgreich 

Tags darauf kam es in Fulda zu einem Wiedersehen mit dem ehemaligen Eintracht-Spieler Manuel Echaveguren. Diesmal kamen die Frankfurter etwas schwerer ins Spiel. Nach den Doppeln stand es 1:1-Unentschieden. Dafür präsentierten sich die Tischtenniskünstler aus der Mainmetropole in den Einzeln in hervorragender Spiellaune. An der Spitze siegten Dennis Dickhardt und Jens Schabacker jeweils 3:0 und im hinteren Paarkreuz steuerte Christian Güll einen weiteren Punkt bei. Nach zwei weiteren 3:1-Siegen von Jens Schabacker und Christian Güll fieberte das ganze Team mit Eigengewächs Leon Pradler mit, der im letzten Aufeinandertreffen des Wochenendes auch endlich seinen ersten Sieg feiern konnte.

  • #Tischtennis

0 Artikel im Warenkorb